Doppelsamstag: KEM U15/U18 & Rabaukenturnier U13

Vergangendes Wochenende fanden in Grevenbroich gleich zwei Turniere statt. Die Kreiseinzelmeisterschaften der Alterklassen U15 und U18 und das Rabaukenturnier U13.

 

Die Jüngsten durften beginnen:
Hier gab es Doppelgold – Sara Tamara Wolfsfeld und Lara Körber setzten sich jeweils in ihrer Gewichtsklasse durch. Nadine Sdrenka erreichte den 3.Platz.

Es folgte die KEM der U15 männlich:
In der Gewichtsklasse -34 kg erkämpfte sich Linus Reiße den 1. Platz und sein Teamkollege Jannik Lange den 3. Platz.
Benedict Wolsfeld holte Gold bis 37 kg.
Die vollste Gewichtsklasse war -40 kg. Joris Kaiser verfehlte knapp das oberste Treppchen, gab sich dann aber mit Silber zufrieden.
Jan Lierenfeld wurde Dritter und Leonardo Mertes Fünfter.
Julian Lauser erreichte Bronze, ebenso wie Arthur Delektorski.
Bis 46 kg standen sich zwei JCler im Finale gegenüber und so gewann Leonard Siegle gegen seinen Teamkollegen Emil Steller.
Max Camarata holte sich die Bronzemedaille bis 50 kg.

Weiter ging es mit der U15 weiblich:
Lilly Wilke und Jessica Bölling belegten den ersten Platz, Leonie Witzmann und Jule Müller erkämpften sich die Silbermedaille bei den Mädchen U15.
Bis 40 kg erkämpfte sich Emily McNamara den 2. Platz.

Zu guter Letzt kämpften die Jungs U18:
Simon Obertreis konnte sich im Finale gegen seinen Vereinskollegen Felix Heuner durchsetzen in der Gewichtsklasse bis 60 kg – Tom Witzmann setzte sich bis 73 kg souverän mit zwei Siegen und mit wunderschönen Seionage-Techniken durch.

 

Zufriedene Trainer und 5 Kreismeister machten es zu einem erfolgreichem Wochenende.
Wir wünschen viel Erfolg bei der Bezirkseinzelmeisterschaft und bedanken uns beim Trainerteam!

 

Das könnte Dich auch interessieren...