Erste Europa Cup Medaille für Arijana Peric

Arijana Peric Europa Cup Italien

Podium bis 78 kg – Europa Cup Lignano

Am vergangenen Wochenende startete Arijana Peric (-78kg) bei dem Europa Cup der Junioren in Lignano/Italien.

Nach einem Freilos in der Vorrunde siegte Arijana gegen Daria Tymann aus Polen. Bereits nach 32 Sekunden Kampfzeit erzielte sie eine Waza-ari Wertung und gewann den Kampf durch einen anschließenden Haltegriff. Im nächsten Kampf ging es bereits um den Poolsieg. Auch hier beförderte Arijana ihre Gegnerin aus Rumänien nach nur wenigen Sekunden auf die Matte und siegte abermals im Bodenkampf. Somit stand Arijana Peric nach rund zwei Minuten Kampfzeit im Finalblock des Europa Cups. Hier traf sie auf die nationale Konkurrentin Lea Schmidt. Leider fand die 18-Jährige Athletinnen des Judo-Club 71 keine Mittel gegen die amtierende Deutsche Meisterin und verlor den Kampf durch eine Ipponwertung. Im Hoffnungskampf ging es dann gegen Maria Hoellwart, die Europa Cup Siegerin in Zagreb aus dem letzten Jahr. Peric zeigte sich unbeeindruckt und erzielte nach der Hälfte der Kampfzeit eine kleine Wertung. Unterdruck gesetzt durch zwei Bestrafungen blieb sie die restliche Wettkampfzeit aktiv und dominierte ihre Gegnerin über die volle Kampfzeit.

Nach einem starken Wettkampftag gewann Arijana ihre erste Bronzemedaille bei einem Europa Cup.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser herausragenden Leistung!

Dies könnte Dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

7 + 8 =