European Cup Orenburg – Martin Matijass verpasst knapp die Bronzemedaille

Neuzugang Martin MatEC Orenburgijass trat am vergangenen Wochenende beim Senior European Cup in Orenburg/Russland an.

In der Vorrunde besiegte er Safarbek Murodov vorzeitig mit Ippon. Durch einen taktischen Fehler musste Martin in der zweiten Runde eine Niederlage durch Hansoku-make hinnehmen. Durch den Poolsieg seines russischen Gegners zog Matijass in die Trostrunde ein. Hier siegte er in der Verlängerung gegen Nikita Karykau aus Weißrussland. Es folgten zwei weitere Siege gegen den vor heimischen Publikum kämpfenden Gagik Zakarian und Teamkamerad Niklas Bloechl.

So stand Martin Matijass nach fünf Kämpfen im kleinen Finale des Europa Cups. Er startete gut in den Kampf gegen den Franzosen Jonathan Allardon. Mit einem Shido-Vorteil ging die Begegnung in die Verlängerung. Nach einer Kampfzeit von 5:18 min konnte Matijass einem Ansatz seines Gegners nicht entgegenwirken und fiel unglücklich. Er belegte in seinem ersten Jahr der Senioren den fünften Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

Dies könnte Dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

8 + 9 =