Judo Gürtelprüfungen und Vorbereitungen

Hier: Trainingsbegleitheft zur Gürtelvorbereitung


PDF zum Gürtelvorbereitungswochenende am 09.09 und 10.09  Gürtelvorbereitung

PDF zur Gürtelvorbereitung 8.-1.Kyu

Hier: Anmeldeformular zur Kyu-Prüfung!

 

Allgemeine Informationen

Es gibt die Schülergrade, die Kyu genannt werden, und die Meistergrade, die wir DAN nennen. Als Anfänger beginnt man mit dem weißen Gürtel (9. Kyu). Die erste Prüfung legt man zum weiß-gelben Gürtel ab (8. Kyu).

Danach folgen: gelb (7. Kyu), gelb-orange (6. Kyu), orange (5. Kyu), orange-grün (4. Kyu), grün (3. Kyu), blau (2. Kyu), braun (1. Kyu).

Nach dem braunen Gürtel folgen die Meistergrade, die dann mit dem 1. DAN beginnen und daran schließen der 2. DAN, der 3. DAN usw. an. Um zur Prüfung zugelassen zu werden, muss man ein gewisses Mindestalter erreicht haben.

Mehr dazu unten in der Tabelle. Hat man das Mindestalter, dann darf man bis zu drei Prüfungen pro Jahr ablegen.


Anforderungen

Die Prüfungen bestehen bei den ersten Kyu-Graden aus verschiedenen Techniken im Stand und Boden und Anwendungsaufgaben. Diese muss man beherrschen –entweder, weil man diese in seiner Trainingsgruppe gelernt hat oder weil man sich darauf gezielt in einer Gürtelvorbereitung vorbereitet.

Ab dem 3. Kyu, dem Grüngurt, muss man auch eine sogenannte Kata vorführen. Eine Kata kann man sich wie eine Choreografie vorstellen, in der bestimmte Techniken in einer vordefinierten Abfolge und Art demonstriert werden. Diese muss in jedem Fall erlernt und geübt werden.

Das offizielle Prüfungsprogramm findet sich auf der Webseite des Deutschen Judobundes: www.judobund.de


Vorbereitung

Bei uns im Verein gibt es verschiedene Wege sich vorzubereiten. In jeder unserer Trainingsgruppen wird man im Judo geschult und lernt die erforderlichen Techniken für die Prüfungen. Schneller und intensiver geht es natürlich in speziellen Gürtelprüfungsgruppen. Wir empfehlen daher den Besuch eines zentralen Gürtelvorbereitungskurses. Zur Zeit gibt es diesen in Hilden . Dort kann man einfach ohne Anmeldung erscheinen.

In den Kursen wird man auf alle Prüfungen vorbereitet (auch DAN-Prüfungen). Es ist also für alle etwas! Wer sich aber gut genug vorbereitet fühlt, kann sich auch ohne den Besuch eines speziellen Kurses zur Prüfung anmelden. Ab dem 2. Kyu ist allerdings ein Lehrgang verpflichtend. Mehr Informationen dazu beim Prüfungsteam: guertel@jc71.de

Je nach angestrebtem Gürtel wird man in der Regel an der zentralen Gürtelvorbereitung unterschiedlich lange teilnehmen. Mehr Informationen unten in der Tabelle. Für Sonderfälle sind außerdem intensive Wochenendkurse möglich.


Prüfung

Man muss über dieses Formular zur Prüfung angemeldet werden. Eine Prüfung kostet 13 EUR – unabhängig vom Erfolg. Es besteht die Möglichkeit direkt nach der Prüfung auch den Gürtel zu erhalten. Dieser kostet 6 EUR. Alle Beträge werden vom Mitgliedskonto abgebucht.

Zur Prüfung muss in jedem Fall der Judopass vorgelegt werden. Falls Du noch keinen Judopass hast, dann melde Dich bitte beim Verein, zum Beispiel über die E-Mail Adresse hallo@jc71.de

Keine Angst: Wer gut vorbereitet ist, schafft auch die Prüfung! Dir viel Erfolg!

Hier: Anmeldeformular zur Kyu-Prüfung!

 

Zentrale Gürtelvorbereitungen

Stadt Adresse Zeit Trainer
Hilden Gerresheimer Str. 74
evang. Schulzentrum
Donnerstags: 19 Uhr
(Ende nach Absprache möglich)
Marcel Richter,
Jessica Feinen,
Johannes Wilke

 

Gürtelfarbe Grad Mindestalter
Weiß-Gelb 8. Kyu (empfohlen mit 7 Jahre)
Gelb 7. Kyu
Gelb-Orange 6. kyu
Orange 5. Kyu 8 Jahre
Orange-Grün 4. Kyu
Grün 3. Kyu 11 Jahre