KEM U15/U18 in Grevenbroich

Am 24. Januar traten 32 JC Athleten den Weg nach Grevenbroich an. Bereits um 10 Uhr morgens hieß es für  unsere U12 Rabauken hajime! Dann ging alles Schlag auf Schlag. Es wurde angefeuert und mit den Teamkameraden mitgefiebert. Für den ein oder anderen war es das allererste Turnier, doch alle schlugen sich wacker und am Ende konnte jeder eine Medaille erkämpfen und schöne Erfahrungen mit nach Hause nehmen.

Nach einem fliegenden Wechsel  standen dann unsere U15er und U18er, bei den diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften, auf der Tatami.

Die Stimmung heizte nochmal richtig auf. Der JC war eindeutig der lauteste Verein in der Hall und wirklich jeder einzelne Athlet zeigte Kampfgeist.  Manche haben gerade erst die Altersklasse gewechselt und stellten sich hervorragend der neuen Herausforderung. 2017 nfl jerseys for sale best sellers So haben sich  16 unserer Athleten für die Bezirksmeisterschaften in zwei Wochen qualifiziert und ein ereignisreicher Tag ging zu Ende.

Bis dahin heißt es noch einmal alles geben und jedes Training mitnehmen!

In Summe gab es an dem Tag 29 Medaillen, davon 12 x Gold, 7 x Silber und 10 x Bronze.

Die qualifizierten für die Bezirkseinzelmeisterschaften sind:

U15:

Felix Heuner , Leonie Witzmann, Nadine Korbel (1), Katrin Zaytseva (2), Tobias Jakubiuk, Lilli Wilke , Jan Lierenfeld, Jule Müller, monster-beats-earbuds-review-lawsuit Kilian Schäfer (3)

U18:

 Mourad Malah, Tabea Stenzel, Katharina Mossmann (1),Leon Tesch, Aron Korbel (2)

Ben Kleinwächter, Johannes Wilke (3)

Medaillen für den Nachwuchsmonster beats studio by dr dre ibeats j

Dies könnte Dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

6 + 6 =